Jobs

Für die Vorbereitungen des Berliner Singewettstreits möchten wir ein Team zusammenstellen, das sich gemeinschaftlich um alle Angelegenheiten der Veranstaltung kümmert. Dafür haben wir die Aufgaben unterschiedlichen Bereichen zugeordnet, um klare Zuständigkeiten zu definieren und einen guten Überblick über die zu erledigenden und zu bedenkenden Aspekte zu behalten.

Wir suchen nun Leute, die Lust haben, sich aktiv mit ihren Fähig- und Fertigkeiten zu beteiligen.

Grundsätzlich ist uns eine gute und zuverlässige Kommunikation wichtig und es ist natürlich hilfreich, wenn die Koordinatoren der einzelnen Bereiche auch zu den regelmäßigen Vorbereitungstreffen kommen können. Wenn das ein Problem für jemanden ist, finden wir sicher eine Lösung dafür, sprecht uns einfach an.

Wenn du Interesse hast, melde dich gerne ganz bald bei uns unter orga@berliner-singewettstreit.de

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter.

Euer „altes“ Orga-Team.

Natürlich ist es auch in Ordnung und teilweise sogar notwendig, sich mit einer Gruppe für die Übernahme eines Aufgabenbereichs zu melden. Dazu sollte ein Hauptansprechpartner als Delegierter in den Vorbereitungskreis entsandt werden, um alle notwendigen Informationen und Entscheidungen mitzubekommen und ein regelmäßiges Feedback über den Stand der Vorbereitungen geben zu können.

  • Location
  • Technik
  • Anmeldung und Helfer
  • Jury
  • Public relations
  • Pause
  • Einkauf und Transport
  • Finanzen
  • Nachfeier
  • Preise

Location

Du kennst einen großen, günstigen oder kostenfreien Raum, der sich gut eignet, um den Berliner Singewettstreit dort abzuhalten? Oder hast du Ideen, welche Locations hierfür wie geschaffen sind?

Vielleicht hast du auch einfach nur Lust, dich auf die Suche zu machen und die nötigen Dinge zur Nutzung abzuklären und zu koordinieren? Dann bist für diese Aufgabe genau der/die Richtige! Melde dich bei uns als Beauftragter für die Location.

Technik

Moritz (Jungenbund Phoenix)

Sound! Beleuchtung! Mitschnitt! Was wäre der Berliner Singewettstreit ohne eine anständige Akustik? Alle Sängerinnen und Sänger haben es verdient, vom Publikum gut gehört zu werden und auch die Zuhörer wollen die auftretenden Gruppen sehen und ihren Beiträgen von jedem Platz des Raums aus auf angenehme Weise lauschen und folgen können. Wenn du dir vorstellen kannst, dafür zu sorgen, diese Erwartungen mit möglichst wenig Technik gut umzusetzen, dann freuen wir uns sehr über deine Unterstützung.

Da es sich bei der Veranstaltung um ein nicht gerade kleines Event handelt, ist Vorerfahrung im Bereich der Veranstaltungs-, Ton- und Bühnentechnik voraussetzend für diesen „Job“. Gerne können sich hierfür auch Teams melden, die diese Aufgabe(n) gemeinsam übernehmen. Wichtig hierbei ist ein Hauptkoordinator für den Technik-Bereich.

Die Nachbearbeitung eventueller Mitschnitte gehört ebenfalls zum Bereich Technik.

Wenn du dich nun eigentlich angesprochen fühlst, jedoch nur einen Teil dieses Jobs übernehmen kannst, melde dich gern trotzdem bei uns – wir finden schon eine Lösung für die unbesetzten Aufgaben.

Auch die Vermittlung der technischen Ausstattung darf gerne unabhängig von der Übernahme der gesamten Aufgabe geschehen. Wer also jemanden kennt, der jemanden kennt… oder selbst Equipment zur Verfügung stellen kann und möchte, dann greifen wir dankbar auf diese Kontakte zu.

Anmeldung und Helfer

kika (DPB)

Der erste direkte Kontakt der teilnehmenden Sängerinnen und Sänger mit dem Vorbereitungskreis ist meist die Anmeldung zum Singewettstreit. Diese geht beim Koordinator für Anmeldungen und Helfer ein. Du solltest also Lust darauf haben, den Kontakt zu den Gruppen und Helfern positiv zu gestalten, sowohl im Vorfeld per Mail, ggf. telefonisch als auch persönlich auf dem Singewettstreit.

Die Aufgaben in diesem Bereich bestehen auch darin, die Anmeldung auf Vollständigkeit zu prüfen, zu schauen, ob die Altersangaben zur Kategorie passen, die Lieder unserem Verhaltenskodex und den Hinweisen an die teilnehmenden Gruppen entsprechen und die Helfer zu koordinieren. Auf dem Singewettstreit selber bist du Ansprechperson und Koordinator für die Helfer bzw. die anderen Orga-Bereiche und dafür zuständig, die Gruppenreihenfolge für die Auftritte auszulosen. Hierfür kannst du dich im Vorfeld kreativ ausleben und ansprechende Schilder gestalten, die für alle sichtbar angeheftet werden und so durch den Nachmittag/Abend leiten.

Um allen Besuchern der Veranstaltung (auch der Nachfeier) ein direktes Feedback zu ermöglichen, soll außerdem eine Wand, ein Kasten o.ä. aufgestellt werden. Wie das Feedback erfolgt, entscheidest du, denn du bereitest es vor und wertest es aus.

Jury 

Nora (Ecksänger & Herzdamen)

Die Jury ist neben den teilnehmenden Gruppen die wichtigste Instanz auf dem Singewettstreit selbst, denn sie beurteilt die Leistungen der Sängerinnen und Sänger. Darum sollte die Jury aus musikalischen Leuten bestehen, die du zusammentrommelst. Neben einigen Absprachen vorab per Mail trifft sich die Jury am Samstag des Wettstreits anderthalb Stunden vor Veranstaltungsbeginn, um Bewertungsbögen durchzugehen und alle offenen Fragen abschließend zu klären. Du bringst zum Singewettstreit für alle Jury-Mitglieder die (bereits ausgearbeiteten) kopierten Bewertungs- und Feedbackbögen, Stifte und Klemmbretter sowie die Urkunden für die Gruppen mit.

Die Verpflegung der Jury während des Singewettstreits mit Getränken und kleinen Leckerbissen fällt ebenso in deinen Aufgabenbereich wie die Koordination des Feedbacks an die Gruppen und Moderation der auswertenden Besprechung.

Nach dem Singewettstreit solltest du die Feedbacks per Mail an die Gruppen verschicken.

Auch du solltest die Kriterien für die Jury-Mitglieder (siehe Jurykriterien) erfüllen.

Public relations

Der Koordinator dieses Bereiches kümmert sich um die Repräsentation der Veranstaltung nach außen. Die Gestaltung von Flyern oder Kärtchen für Werbung, eines Plakats und der Einladung mit Wegbeschreibung sind die ersten Aufgaben.

Das Verschicken der Einladungen übernimmst du und sammelst für Besucher und Teilnehmer relevante Informationen aus den verschiedenen Bereichen. Diese gestaltest und formulierst du ansprechend und bereitest sie für die Veröffentlichung auf unserer Homepage und bei Facebook sowie für den Versand über den Verteiler vor.

Auf der Veranstaltung selbst hast du keine Aufgabe, ein besonders familienfreundlicher Job also, den man auch aus der Ferne gut machen kann.

Pause

Hier sind organisatorisches Talent und Kontaktfreudigkeit gefragt, denn die Aufgaben als Hauptkoordinator für die Pause sind vielfältig. Zunächst einmal musst du dich mit dem CIO Location kurzschließen und die räumlichen Gegebenheiten checken. Danach kannst du ein grobes Konzept entwickeln, aus dem hervorgeht, für wie viele Stände/Stellwände neben dem Verpflegungstisch noch Platz ist. Die Verpflegung selbst übernimmt eine junge Gruppe. Um die Besetzung der Stände kümmerst du dich. Wir möchten interessanten und unterstützenswerten bündischen Projekten die Gelegenheit geben, sich zu präsentieren. Finde sie, lad sie ein!

Außerdem gehören zu deinen Aufgaben die Gestaltung des Liederhefts für das gemeinsame Singen, die Suche nach einer „Pausenband“ und die Organisation des Einlasses.

Einkauf und Transport

Der Aufgabenbereich für den Einkauf und Transport beinhaltet die Besorgung der Preise für die Gruppen, den Einkauf von Kerzen, Lebensmitteln und Kleinkram für den Singewettstreit und die Nachfeier sowie den Transport zu den Veranstaltungsorten. Es ist also durchaus hilfreich, einen Führerschein zu besitzen und Zugang zu einem geräumigen Auto zu haben, in das Teppiche, Kerzenleuchter, anderes Material und Lebensmittel passen. Da diese Aufgaben erst kurz vor dem Singewettstreit relevant werden, hast du bis dahin eher wenig zu tun und kannst dich ganz deinem zivilen Privatleben hingeben. Einzig die Besorgung der Gewinne muss vor Ende Januar erledigt sein. Die Rücktransporte von Teppichen, Leergut etc. fällt ebenfalls in deinen Bereich.

Die Kosten für die Einkäufe etc. musst du natürlich nicht tragen.

Finanzen 

wiwako

wiwako (DPB)

Du behältst den Überblick über die Finanzen und machst du Abrechnungen mit dem Vorbereitungskreis und dem RDP. Die Erstellung einer Übersicht, die regelmäßig aktualisiert wird, für den Vorbereitungskreis ist für die Planung aller Koordinatoren unabdingbar.

Gute Erreichbarkeit und Kommunikation ist sehr wichtig, denn es kann besonders kurz vor dem Singewettstreit zu spontanen Änderungen oder Ergänzungen kommen.

Du legst eine Deadline fest, zu der alle Koordinatoren ihre Finanzplanung bei dir einreichen, damit du eine Kalkulation erstellen und ihnen eine Rückmeldung geben kannst und tätigst online-Einkäufe.

Nachfeier

Auf der Nachfeier kommen Sänger, Zuhörer, Freunde und andere feierwütige bündische zusammen, um einen gemütlichen und bunten Singeabend gemeinsam zu verbringen, bei dem der Wettstreit ausklingen kann und die Gewinner gefeiert werden.

Wenn du dich um die Gestaltung der Nachfeier kümmern möchtest, so brauchst du zunächst natürlich einen Raum, in dem wir alle zusammen ausgelassen feiern können, ohne dass Anwohner sich gestört fühlen. Diesen Raum kannst du nach deinem Geschmack dekorieren und gestalten.

Getränke und Verpflegung der Besucher kalkulierst du, Verkauf und Zubereitung werden von dir koordiniert.

Erfahrungsgemäß ist es gut, eine Gruppe von Unterstützern um sich zu haben, denn Auf-, Abbau, Getränkeverkauf, Essensausgabe und Dekoration lassen sich nicht alleine bewerkstelligen.

Preise

Fabian (Jungenbund Phoenix)

Neben dem Wettstreit mit den anderen Gruppen und der Freude an der Darstellung des eigenen musikalischen Könnens auf einer Bühne sollen die Preise Motivation zur Teilnahme und zum Gewinnen sein. Du suchst sie aus, kalkulierst die Kosten, trittst mit möglichen Spendern in Kontakt und überlegst dir eine kreative und praktikable Möglichkeit, die Meinung des Publikums für den Publikumspreis zu erfassen.